Wir bieten Ihnen ein breites Leistungsspektrum für den Bereich Netzwerke, Server und System-Sicherheit.

Unsere Leistungen im Überblick

Tipps und Tricks

Datumsreihe erstellen - aber ohne Daten der Wochenenden

Angenommen Sie möchten für Wochenübersichten oder eine Projektplanung Datumslisten ohne die Wochenenden erstellen, dann ist auch das mit Excel schnell zu erstellen:


Geben Sie zunächst das Startdatum ein, z.B. "02.07.2007" und lassen Sie die Zelle markiert. Ziehen Sie dann mit gedrückter rechter Maustaste am Ausfüllkästchen nach unten oder nach rechts. Wenn Sie die Maustaste los lassen erscheint nun das Kontextmenü mit 2 interessanten Einträgen. Klicken Sie dort auf den Befehl "Wochentage ausfüllen" und in Ihrem markierten Zellbereich werden nun die Daten der Wochentage eingetragen unter Aussparung der Wochenenden. Weiterhin können Sie jetzt z.B. auch den entsprechenden Wochentag, hier z.B. "Montag" daneben schreiben und die Namen der Wochentage auf dem gleichen Wege ergänzen. Wollen Sie alle 7 Wochentage funktioniert es übrigens auch mit dem automatischen Ausfüllen; hierzu nur den Eintrag "Tage ausfüllen" aus dem gleichen Kontextmenü selektieren.

 

Markups in Word 2007

Sie arbeiten mit Word 2007 und beim Öffnen mancher Dateien werden Ihnen sämtliche Änderungen in blau angezeigt? Das "Problem" nennt sich Markups und lässt sich folgendermaßen abstellen: 

  • Starten Sie Word 2007
  • Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche und anschließend auf Word-Optionen.
  • Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Vertrauensstellungscenter und danach auf Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter.
  • Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Datenschutzoptionen, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen
    Ausgeblendete Markups beim Öffnen oder Speichern anzeigen.
    Klicken Sie zweimal auf OK.

Telefon: + 49 271 314630

Telefax: + 49 271 31463-50

E-Mail: info@sinet.de